BAFA-Beratung

Sie besitzen ein Gebäude im Bestand und möchten gerne die energetische Qualität bestimmen?

Es steht eine Sanierung an und sie möchten gerne wissen welche Sanierung sinnvoll ist?

Dann nutzen sie die Energiesparberatung vor Ort.

Diese Beratung wird gefördert vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Folgende Tabelle zeigt die mögliche Förderung der Energiesparberatung (Quelle: BAFA-Energiesparberatung)

Objekt-Typen

Anzahl der Wohneinheiten

zuwendungsfähige Ausgaben
(ohne Umsatzsteuer, Euro)

Bundesanteil (Euro)

A

Ein-/Zweifamilienhaus

450,00

300,00

B

bis 6 WE

600,00

320,00

C

bis 15 WE

850,00

340,00

D

bis 30 WE

1.100,00

360,00

E

bis 60 WE

1.350,00

380,00

F

bis 120 WE

1.600,00

400,00

BAFA-Förderung

Als Förderung stehen 3 verschiedene Programme zur Verfügung.

  • Solaranlage
  • - Erstinstallation einer Anlage

    - Erweiterung einer Anlage

  • Biomasseanlage
  • - automatisch beschickte Anlagen zur Verfeuerung fester Biomasse (Pelletsanlagen)

    - manuell beschickte Scheitholzvergaserkessel

  • Photovoltaikanlagen für Schulen und Universitäten
  • Anträge können bis zum 15.06.2006 gestellt werden.

    Weitere Einzelheiten können bei uns erfragt oder bei der BAFA nachgelesen werden.

    logo1

     

    Intern

     

     

     

    Beste Auflösung 1024 x 768 | © 2006 BfHT